Kurier-Stammtisch feiert Geburtstag

Am 17. Mai feierte der Kurier-Stammtisch „Vorteilhaft leben“ seinen ersten Geburtstag. Bereits seit einem Jahr kommen die Teilnehmer jeden zweiten Donnerstag zusammen und freuen sich immer wieder über neue Gesichter. Anlässlich des ersten Geburtstags wurden diesmal alle Gäste mit einem Gläschen Sekt begrüßt. Beim anschließenden gemeinsamen Abendessen gab es noch dazu musikalische Begleitung.  

Operettenkonzert auf Burg Rabenstein

„Duett mit einem Wischmop“ am 8. Juli im großen Renaissancesaal Wer seinen Sonntagnachmittag mit bekannten Arien und Liedern in besonderer Umgebung verbringen möchte, sollte sich der vom Nordbayerischen Kurier organisierten Fahrt in die Gemeinde Ahorntal anschließen. Nach gemeinsamer Busfahrt, kurzer Stärkung und Führung auf der Burg Rabenstein wird das Ensemble Duettino sein neues Programm „Duett mit einem Wischmop“ aufführen. Der …

Kurier-Stammtisch „Vorteilhaft leben“ feiert ersten Geburtstag

Vor einem Jahr wurde der Stammtisch ins Leben gerufen. Seitdem kommen die Teilnehmer jeden zweiten Donnerstag zusammen und freuen sich immer wieder über neue Gesichter. Zum Geburtstag werden diesmal alle Gäste bei einem Sektempfang begrüßt. Bei einem gemeinsamen kostenpflichtigen Abendessen kann man miteinander ins Gespräch kommen. Für Unterhaltung ist gesorgt. Willkommen ist jeder, der Freude am gemütlichen Beisammensein und am …

Betreutes Wohnen Plus in Hummeltal

Infonachmittag im SeniVita-Haus St. Florian Auch im Alter so selbstbestimmt wie möglich leben und dabei genau die Pflege in Anspruch nehmen, die man benötigt – das wünschen sich viele Senioren. Genau diese Mischung aus Privatsphäre und individueller Betreuung bietet das SeniVita-Konzept Betreutes Wohnen Plus. Bei einem Infonachmittag am 25. Mai im Seniorenhaus St. Florian in Hummeltal können sich Interessierte über …

Klare Empfehlung von den „Vorteilhaft leben“-Testern

Erfahrungsbericht aus dem BRK-Kurs „LebensRetter112“ Alle „Vorteilhaft leben“-Leserinnen und -Leser hatten die Chance, sich für die kostenlose Teilnahme am BRK-Kurs „LebensRetter112“ zu bewerben. Stephanie Naser und Wolfgang Richter haben die Chance genutzt – und es nicht bereut. „Ich mache aus beruflichen Gründen regelmäßig Fortbildungen zu diesem Thema, aber dieser Intensivkurs war auf jeden Fall wieder eine sinnvolle Auffrischung für mich“, …

Fußscan und Druckmessung im Kombipaket

Digitale Vermessung der Füße für eine passgenaue Einlagenversorgung „Viele haben Probleme oder Schmerzen beim Gehen, wissen aber nicht, woher diese kommen“, so Andreas Opel, Orthodädieexperte beim reha team Bayreuth. „Der Fußscan kann hier Klarheit schaffen.“ Zusätzlich wird eine Fußdruckmessung angeboten. Bei dem Fußscan werden die Füße digital von einem Computer vermessen. Dieser speichert die Daten, aus denen Andreas Opel und …

Mit Unterstützung in ein neues Zuhause

Seniorengerechtes Wohnen: Worauf ist zu achten? Vielen älteren Menschen ist ihr Haus zu groß, doch für Betreutes Wohnen oder ein Altenheim ist es noch zu früh. Als Alternative bietet sich eine seniorengerechte Wohnung an. Wie man diese findet und welche Kriterien dabei wichtig sind, erläutert Klaus Winkler von Winkler & Brendel Immobilien. „Wir haben viele Kunden, die ihr Haus am …

Sicherer, schonender, besser: Lasereingriffe am Herz

Entfernung von Schrittmacher-Elektroden mit modernster Technologie Die Erfolgsquote ist beeindruckend: Bei 98 Prozent aller Patienten, denen Elektroden ihres Herzschrittmachers oder Defibrillators explantiert werden müssen, lassen sich diese mit nur einem kleinen Schnitt und mit Laser-Technologie entfernen. Dr. Norbert Friedel, Chefarzt der Klinik für Herz- und Thoraxchirurgie an der Klinikum Bayreuth GmbH, und sein Team sind Experten auf dem Gebiet der …

Gut geschützt durch den Sommer

Sonnenbrillen: Das ist beim Kauf entscheidend Die Sonnenbrille sollte in keinem Reisegepäck fehlen. Ute Theml, Augenoptikerin bei Fischer Optik-Akustik, verrät, worauf Sonnenfreunde beim Kauf Wert legen sollten. Tipp Nummer 1: Die Optik „Wichtig ist, dass die Brille zum Typ und der Gesichtform der Trägerin oder des Trägers passt“, so Ute Theml. „Wer gerne mit der Zeit gehen möchte, für den …

Sommerpause für pflegende Angehörige

Entlastungs- und Verhinderungspflege bei SeniVita Wer die eigenen Eltern oder Großeltern zu Hause betreut, dem bleibt oft neben Job, Familie & Co. sowie der Pflege kaum noch freie Zeit – selbst wenn ein ambulanter Pflegedienst unterstützt. Umso mehr brauchen pflegende Angehörige ab und an eine Auszeit – zum Beispiel für einen wohlverdienten Sommerurlaub. Für eine „Vertretung“ in dieser Zeit sorgt …