Fragen zu Mobilität und Beweglichkeit?

Rufen Sie an! Freitag von 13 bis 15 Uhr

Rat und Hilfe bei eingeschränkter Mobilität ist das Thema der Telefonaktion der Initiative „Vorteilhaft leben“. Am Freitag, dem 30. Juni, stehen die Profis des reha teams Bayreuth, der Klinikum Bayreuth GmbH sowie von SeniVita für Ihre Fragen telefonisch zur Verfügung.

Ist die Beweglichkeit in Folge eines Unfalls oder einer Krankheit temporär bzw. dauerhaft eingeschränkt, kann das Folgen für den eigenen Alltag und den der Angehörigen haben. Alle Fragen, die damit entstehen – angefangen bei der Versorgung nach einem Krankenhausaufenthalt über die zur Verfügung stehenden Hilfsmittel bis hin zur Pflege – können diesen Freitag von 13 bis 15 Uhr geklärt werden.

IHRE ANSPRECHPARTNER


Sandra Martin vom reha team Bayreuth
Thema: Beratung zu Hilfsmitteln und Nachsorge
Telefon: 0921 294-185

 

Andreas Berghammer vom Sozialdienst der Klinikum Bayreuth GmbH
Thema: Informationen zur Versorgung nach einem Krankenhausaufenthalt
Telefon: 0921 294-186

 

 


Doris Konrad von SeniVita
Thema: Wann habe ich Anspruch auf ambulante Pflege, Tagespflege und Pflege auf Zeit?
Telefon: 0921 294-187