Kann das Winterdorf die Adventszeit noch mehr versüßen?

Zum ersten Mal waren einige Stammtisch-Mitglieder in diesem Jahr im Bayreuther Winterdorf und machten sich ein Bild von Speisen, Getränken und Atmosphäre. Das durchgängige Urteil: „Wir werden auf jeden Fall wiederkommen.“ Vier Teilnehmerinnen haben verraten, was ihnen besonders gut gefallen hat.

Brigitte und Hildegard (links) haben sich durch den Stammtisch kennengelernt und hatten auch im Winterdorf eine schöne Zeit. „Es schmeckte uns wirklich gut“, sagten sie lachend, nachdem sie die Thüringer Bratwurst und den alkoholfreien Winterapfel probiert hatten. „In der Bierhütte, ganz nah am Kamin, ist es sehr gemütlich und die Bänke sind bequem.“ Besonders die Ruhe in den Nachmittagsstunden ist für beide ein Grund für einen weiteren Besuch. Auch die Schwestern Hanne und Evi sind dem „Vorteilhaft leben“-Aufruf gefolgt und haben das Winterdorf-Angebot getestet. „Ich komme nicht aus Bayreuth“, so Evi, „aber die Fahrt  hierher hat sich gelohnt. Mir gefällt es ausgesprochen gut.“ Neben einem Crêpe mit Preiselbeeren fiel ihre kulinarische Wahl  auf den Apfelglühwein, der bei allen Stammtischlern sehr gut ankam.