Erkrankungen werden häufig zu spät erkannt

Vielen Lymph- oder Lipödem-Patienten werden eine gesündere Ernährung und mehr Bewegung im Alltag als Tipp für schmalere Beine mit auf den Weg gegeben, denn häufig wird dieses Krankheitsbild mit Übergewicht verwechselt. Hinter der Erkrankung steckt jedoch eine gestörte Fettverteilung des Körpers. Bei einem Lymphödem kann es sich zum Beispiel um eine Folge von Krebs handeln. Das reha team Bayreuth klärt …

Tanz im Wasser – So kann sich die Generation 60plus im Winter fit halten

Wer Lust auf eine neue Sport-Erfahrung hat, ist im Stadtbad der Stadtwerke Bayreuth genau richtig: Actic-Fitness bietet neuerdings einen Aqua Dance-Kurs an. Was man sich darunter vorstellen muss, verrät Studioleiterin Elisa Hoffmann. Frau Hoffmann, sind Tanz- Grundkenntnisse zum Mitmachen notwendig? Nein, denn der Kurs ist weniger tänzerisch, als man es sich vorstellt. Es gibt Musik und es sind natürlich Tanzelemente enthalten: …

Gegen den Schmerz – sanft und wirkungsvoll

Es muss nicht immer ein Medikament sein. Das Deutsche Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege fordert Pflegekräfte in Krankenhäusern, Einrichtungen und in der ambulanten Pflege in seinem aktuellen Expertenstandard dazu auf, Patientinnen und Patienten mit Schmerzen regelmäßig auch mit nicht-medikamentösen Maßnahmen zu helfen. Doch wie sollen diese Vorgaben in der Praxis umgesetzt werden? Am Klinikum Bayreuth hat sich eine Gruppe …

Geschärfte Sinne beim Autofahren – Mit optimalen Sehhilfen sicher unterwegs

Zu einem mobilen und aktiven Alltag gehört der eigene fahrbare Untersatz selbstverständlich dazu. Mit zunehmendem Alter lässt jedoch häufig die Sehstärke nach und gerade bei längeren Strecken und in der Nacht werden die Augen mehr gefordert. Für viele Menschen der Generation 60plus sind optimale Sehhilfen daher unerlässlich, um immer sicher unterwegs zu sein. „Während des Tages verändern sich die Augen“, …

Wie ein Schlag

Infobus der Initiative „Herzenssache Lebenszeit“ an der Klinik Hohe Warte Er kommt plötzlich und die Folgen können gravierend sein: Ein Schlaganfall kann Lähmungen, Sprachstörungen und Gangunsicherheit auslösen, im schlimmsten Fall  endet er tödlich. Besonders betroffen sind ältere Menschen. Wie hoch das eigene Risiko ist, einen Schlaganfall zu erleiden, welche Symptome darauf hinweisen und wie man sich schützt oder im Ernstfall …

Prostata-Krebs: Abwarten ist eine Option – Gute Heilungschancen

Prostatakrebs. Diese Diagnose ist für Männer oft ein Schock. Doch Prof. Dr. med. Claus Fischer, Chefarzt der Klinik für Urologie am Klinikum Bayreuth, hat gute Nachrichten für die Betroffenen: Prostatakrebs ist oft beherrschbar. Manchmal sogar ohne Operation – einfach durch beobachten und abwarten. Prostatakrebs ist die häufigste Krebserkrankung des Mannes, betroffen sind vor allem Männer über 70 Jahre. Statistisch gesehen …

Brauchen ältere Menschen wirklich weniger Schlaf?

Dr. Claus Steppert, Chefarzt der Klinik für Pneumologie, Schlaf- und Beatmungsmedizin der Klinikum Bayreuth GmbH, sagt klar „Nein“. Gesunde, ältere Menschen schlafen sechs bis acht Stunden und damit lediglich etwa 40 Minuten weniger als junge Erwachsene. Allerdings bereiten geänderte Verhaltensweisen, Begleiterkrankungen oder Medikamente älteren Menschen häufiger Schlafprobleme. Viele Senioren gehen sehr früh, teilweise bereits vor 20 Uhr zu Bett. Wenn …

Nie war die Chance größer – Krebs und Demenz frühzeitig erkennen

Klinikum investiert in Patientensicherheit Die Chancen, dass Krebs- und Demenzerkrankungen sehr früh erkannt und behandelt werden, stehen so gut wie nie zuvor. Die Klinik für Nuklearmedizin der Klinikum Bayreuth GmbH verfügt über Nordbayerns modernsten PET/CT Scanner, der krebs- und demenzgefährdeten Patienten Sicherheit gibt. Über zwei Millionen Euro hat das Krankenhaus der maximalen Versorgungsstufe in diese Technologie investiert. Bei der Auftaktveranstaltung …

Diabetes braucht beste Beratung

„Das waren interessante und intensive Gespräche“, sagt Sandy Petermann vom Team der Diabetes-Beratung der Klinikum Bayreuth GmbH. Nach dem Bericht über die versteckte Krankheit Diabetes in der jüngsten Ausgabe von „Vorteilhaft leben“ hatten Leser die Möglichkeit, bei Petermann und ihren Kolleginnen anzurufen, ihre Fragen zu stellen, ihre Probleme zu schildern. Ein Punkt, der dabei zur Sprache kam: Müssen Diabetiker Kalorien …

Die versteckte Krankheit – Diabetes

Ulrike Schubert hat Diabetes. Typ 2. Seit zehn Jahren lebt sie damit. Und sagt: „Mir geht es gut. Eigentlich besser als zuvor.“ Was Ulrike Schubert erlebt hat, ist typisch. Bei einer Routineuntersuchung stellte ihr Hausarzt erhöhte Blutzuckerwerte fest. Nichts hatte für sie vorher darauf hingedeutet, dass sie Diabetes haben könnte. Ulrike Schubert wurde aktiv. Sie sucht nach einem Diabetologen – …