Bei guter Sicht über die Straßen

Dunkelheit und Nebel bestimmen das Ende des Jahres und wirken sich auch auf die Sicherheit im Straßenverkehr aus. Vor allem in puncto Licht am Fahrzeug gibt es Nachholbedarf, weiß Jürgen Adelfinger, Niederlassungsleiter beim TÜV SÜD in Bayreuth. Viele Autofahrer sind sich bei der Benutzung der Beleuchtung und der richtigen Einstellung der Scheinwerfer unsicher, meint der Experte. „Neben funktionierenden Bremsen ist …

„Was nach einem Einbruch bleibt, ist das, was im Kopf ist“

Rainer Peterson von der Kriminalpolizei Bayreuth ist sich sicher, dass Bayreuth und Oberfranken sehr sichere Regionen sind. Dies liege vor allem daran, dass Menschen oder Autos, die noch nie in einer Gegend gesehen wurden, schneller auffallen als in dichter bebauten Regionen. „Dieses Sicherheitsgefühl führt aber auch zu Fahrlässigkeit.“ Herr Peterson, was sind die häufigsten Fehler, die zu Einbrüchen führen? Das …

Für mehr Sicherheit und Komfort

Ins Auto einsteigen und los geht die Fahrt – allerdings schon seit geraumer Zeit oft nicht mehr alleine. Fahr-Assistenzsysteme sind kaum noch aus dem Alltag wegzudenken und gerade ältere Führerscheinbesitzer wissen die praktischen Hilfestellungen zu schätzen. Neben leicht verstellbaren Sitzpositionen tragen auch Systeme zur Rundum-Sicht und Fußgängererkennung zum erhöhten Fahrgenuss bei. „Fahr-Assistenzsysteme sind elektronische Zusatzeinrichtungen, die entweder bereits ins Fahrzeug …

Empfehlungen der Bayreuther Polizei

„In vielen Häusern haben Einbrecher leichtes Spiel“, weiß Rainer Peterson von der Kriminalpolizei Bayreuth. Neben dem fehlenden Bewusstsein, dass gerade ältere Personen zu Einbruchsopfern werden können, mangelt es auch an dem nötigen Wissen, welche Sicherungssysteme existieren und geeignet sind. Hier eine Auswahl: Für sichere Türen Querriegelschlösser: Sie sind für Wohnungstüren im Mehrfamilienbereich gedacht. Diese laufen unterhalb der Türklinke über die …

Sicherheitscheck für die eigenen vier Wände

Ganze 320 Mal rückte Rainer Peterson im letzten Jahr aus, um sich Häuser anzusehen – immer im Dienst der Sicherheit. „Wir bieten seit vielen Jahren an, Häuser und Wohnungen auf ihre Sicherheit hin zu prüfen. Kostenlos, versteht sich“, so der Kriminalpolizeiliche Fachberater. Gerade von Senioren wird dieser Service gerne angenommen. „Ab September oder Oktober steigen die Nachfragen nach Sicherheits-Checks“, sagt …

Technische Unterstützung für mehr Sicherheit

Grundstücke, Immobilien und sogar Wertgegenstände oder Mobiliar: All dies kann mit der richtigen Technik überwacht werden–beispielsweise während längerer Reisen vom Urlaubsdomizil aus oder weil man genau wissen möchte, wer gerade vor der Tür steht, ohne selbst hingehen zu müssen. Verschiedenste Möglichkeiten stehen dafür zur Verfügung. „Moderne Videoüberwachungsanlagen erfreuen sich bei Seniorinnen und Senioren immer größerer Beliebtheit. Sie sind leicht und …

Die Einbruchsgefahr wirksam bannen

Von A wie Alarmanlagen bis Z wie Zutrittskontrollen reicht die Bandbreite der Sicherheitslösungen. „Vorallem vor Gelegenheitstätern, der größten Tätergruppe in unserer Region, sollten Türen und Fenster sichergemacht werden“, so Wigand Hartmann, einer der Geschäftsführer von Hartmann Sicherheitstechnik. „Gelegenheitstäter suchen den schnellen, leichten und unauffälligen Weg, um ins Haus oder in die Wohnung zu gelangen. Man sollte daher mit offenen Augen …

30 Sekunden genügen zum Einbruch

„Mit etwas Übung und einfachem Werkzeug benötigt ein Einbrecher nur wenige Handgriffe, um sich Zugang zu einem fremden Zuhause zu verschaffen“, so Günter Bezold. Der Experte und Inhaber der Firma Kunststofffensterbau Bezold aus Plankenfels, die auf die Herstellung von Kunststofffenster spezialisiert ist, kennt die Tricks der Diebe. Er weiß aber auch, wie diese in ihrer Arbeit behindert werden können. Herr …

Fenster auf den Prüfstand stellen

Geht es um die Auswahl neuer Fenster für die eigenen vier Wände, fällt die Entscheidung oft nicht leicht. Schließlich sollen sie sowohl den persönlichen Geschmack treffen als auch wärme effizient sein. Was jedoch oft vergessen wird, ist der Einbruchschutz. Die gute Nachricht: Dieser kann nachgerüstet werden. Wer ein eigenes Häuschen besitzt ,ist fast immer mit kleineren oder größeren Schönheitsreparaturen beschäftigt. …

Wenn das Telefon klingelt

Betrugsgefahr am anderen Ende der Leitung. So vorsichtig man bei Fremden ist, die an der Tür klingeln, so unbedacht handeln viele, wenn das Telefon klingelt. Der berühmte Enkeltrick ist längst nicht mehr die einzige Masche, mit der Betrüger an Kontodaten, Wertgegenstände und Bargeld gelangen möchten. Die Kriminalpolizei Bayreuth klärt auf. „Ein klassisches Beispiel für Telefonbetrug ist der sogenannte Enkeltrick“, so …