Mobil mit dem BRK Patientenfahrdienst

Komfortabel von A nach B

Für Menschen, die aus medizinischen Gründen nur eingeschränkt mobil sind, gibt es den Patientenfahrdienst des BRK Kreisverbandes Bayreuth. Ob sitzend, liegend oder im eigenen Rollstuhl – alle Transportpositionen sind in den modernen Spezialfahrzeugen möglich. Die geschulten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Patientenfahrdienstes gehen auf die individuellen Bedürfnisse der Fahrgäste ein und gewährleisten einen sicheren Transport. Zudem stehen sie vor, während und nach der Fahrt für Hilfestellungen zur Verfügung. Mit Genehmigung der Krankenkassen werden die Fahrtkosten in voller Höhe von den Krankenkassen übernommen.

Fahrtziele:

– Krankenfahrten/Verlegungen

– Fahrten im Rahmen medizinischer Behandlungen

– Fahrten von oder zu Arztpraxen oder Krankenhäusern

– Fahrten zu Kur- und/oder Rehabilitationseinrichtungen

– Fahrten zu Senioren- und Pflegeheimen

– Fahrten zu Kurzzeitpflegestationen

 

Fahrtwünsche werden von der Leitstelle des Patientenfahrdienstes entgegengenommen. Sie ist Montag bis Freitag von 7 bis 19 Uhr und am Samstag von 7 bis 14 Uhr unter der Nummer 0180/19 222 01 zu erreichen.