Tag der offenen Tür bei Fischer Optik-Akustik

Nur selten hat man die Chance, sich gleich von mehreren Fachmännern und –frauen zum Thema Sehen und Hören beraten zu lassen. Am 29. Juli lädt die Fischer Optik-Akustik ab 10 Uhr in die Richard-Wagner-Str. 18 ein und bietet neben sechs Vorträgen auch exklusive Rabattaktionen für Brillenfassungen und Horgerätebatterien.

„Wir informieren nicht nur über Neuheiten auf den Gebieten Optik und Akustik, sondern liefern gleich die passenden Produkte dazu. Auch für die Verpflegung vor Ort ist natürlich gesorgt“, so Astrid Verdel, Marketingleiterin bei Fischer Optik-Akustik.  Den Auftakt zum Tag der offenen Tür macht das Thema „Innovative Lösungen für besseres Hören“, das von Christian Curiel y Gonzales von der Firma Audioservice um 11 Uhr vorgestellt wird.


Clemens Schmidtmeier wird sich ab 12 Uhr dem Thema „Das smarte Hörgerät – Einfacher nutzen mit Apps & Co.“ widmen. „Wir wollen zeigen, wie die moderne Technik es erlaubt, Hörsysteme auch über das Smartphone zu steuern“, so der Akustikmeister.

 

 

Stefanie Schuld von der Firma Firma r+h, der innovative Brillenglaslieferant aus Bamberg, erläutert zudem ab 13 Uhr eine Messtechnologie, die ein scharfes sowie kontrastreiches Sehen herbeiführt.

Wie Hörsysteme möglichst unauffällig getragen werden, weiß Hörakustikerin Alexandra Popp. Im Mittelpunkt ihres Vortrags werden um 14 Uhr die neuentwickelten Bauformen der Hörgeräte stehen, die kaum zu sehen sind.

 

 


Unter dem Motto „Kontaktlinsen – die unsichtbare Allroundlösung“ wird Heinrich Arnold alle Fragen zu den flexiblen Sehhelfern beantworten. „Zudem möchte ich auf die Vielfalt unseres Kontaktlinsen-Sortiments eingehen. Es gibt beispielsweise Modelle für Gleitsicht-Lösungen und für das digitale Sehen“, erklärt der Kontaktlinsen-Experte.

 

Abschließend klärt Optikerin Angie Neuner um 16 Uhr über Eye-drive-Gläser und Eye-screen-Brillen auf, die beim Autofahren und bei der Arbeit am Laptop zum Einsatz kommen können.