RW21

Standort:Richard-Wagner-Straße 21, 95444 Bayreuth

Upcoming events

  • 2019-03-26 14:30 - 2019-03-26 16:00

    Reisen Sie mit uns durch die Bücherwelt: nicht nur mit dem “Finger auf der Landkarte” sondern sozusagen “mit dem Buch in der Hand” besuchen wir fremde Länder und Städte, lassen uns bezaubern von Beschreibungen von Landschaft und Leuten, machen literarisch Bekanntschaft mit Menschen rund um den Globus und halten dies auf einer Weltkarte fest. Großes Gepäck braucht man dabei nicht, nur ein wenig Interesse und Neugierde sollten Sie dabei haben. In diesem Reiseabschnitt reisen unsere Gedanken nach Israel, in die Mongolei, und auf die deutsche Insel Hiddensee. Für den Reiseproviant sorgt das Café Sambocca. Solcherart gestärkt kommen wir dann über das Vorgelesene ins Gespräch und ins Erzählen eigener Erlebnisse, die durch die Literatur wach gekitzelt werden.

     

    Leitung: Martina Baumgärtner, Judith Dubanek und Heike Komma.

  • 2019-03-27 14:00 - 2019-03-27 15:30

    Mitglieder des Vereins und Mitglieder des Vorstands treffen sich wöchentlich am Mittwoch jeweils um 14:00 Uhr im Cafe Samocca im RW21 (Stadtbibliothek).

    Ziel des zwanglosen Treffens ist es, die J.A.Z.-Vereinsarbeit weiterzuentwickeln und zu optimieren. Interessierte sind immer herzlich willkommen.

  • 2019-04-02 14:30 - 2019-04-02 16:00

    Reisen Sie mit uns durch die Bücherwelt: nicht nur mit dem “Finger auf der Landkarte” sondern sozusagen “mit dem Buch in der Hand” besuchen wir fremde Länder und Städte, lassen uns bezaubern von Beschreibungen von Landschaft und Leuten, machen literarisch Bekanntschaft mit Menschen rund um den Globus und halten dies auf einer Weltkarte fest. Großes Gepäck braucht man dabei nicht, nur ein wenig Interesse und Neugierde sollten Sie dabei haben. In diesem Reiseabschnitt reisen unsere Gedanken nach Israel, in die Mongolei, und auf die deutsche Insel Hiddensee. Für den Reiseproviant sorgt das Café Sambocca. Solcherart gestärkt kommen wir dann über das Vorgelesene ins Gespräch und ins Erzählen eigener Erlebnisse, die durch die Literatur wach gekitzelt werden.

     

    Leitung: Martina Baumgärtner, Judith Dubanek und Heike Komma.

  • 2019-04-17 14:30 - 2019-04-17 16:00

    Sie kamen gut weg in den Literaturkritiken der Feuilletons, sie haben einen Buchpreis bekommen – oder sie landeten weit oben auf den Bestsellerlisten. Ob solche Bücher auch in späteren Jahren noch mit Freude und Spannung gelesen werden, kann man oftmals nur im Rückblick sagen. Wir stellen Ihnen Bücher aus dem Zeitraum seit der Gründung des KirchplatzTreffs vor, von denen wir meinen, dass sie über die Tagesaktualität hinaus interessant sind. Wir lesen Ihnen Abschnitte aus Werken von Jostein Gaardner (Sofies Welt), Frank MCCourt (Ein rundherum tolles Land) Daniel Kehlmann ((Die Vermessung der Welt) Juli Zeh (Nullzeit) und Dörte Hansen (Altes Land)vor. Wir kommen mit Ihnen darüber ins Gespräch und versuchen nachzuempfinden, was ihre Texte so besonders macht. Wir porträtieren die Autor*innen, und betten ihr Werk in Lebens- und Zeitumstände.

     

    Leitung: Sigrid Seebach-Blum, Heike Komma.

  • 2019-05-15 14:30 - 2019-05-15 16:00

    Sie kamen gut weg in den Literaturkritiken der Feuilletons, sie haben einen Buchpreis bekommen – oder sie landeten weit oben auf den Bestsellerlisten. Ob solche Bücher auch in späteren Jahren noch mit Freude und Spannung gelesen werden, kann man oftmals nur im Rückblick sagen. Wir stellen Ihnen Bücher aus dem Zeitraum seit der Gründung des KirchplatzTreffs vor, von denen wir meinen, dass sie über die Tagesaktualität hinaus interessant sind. Wir lesen Ihnen Abschnitte aus Werken von Jostein Gaardner (Sofies Welt), Frank MCCourt (Ein rundherum tolles Land) Daniel Kehlmann ((Die Vermessung der Welt) Juli Zeh (Nullzeit) und Dörte Hansen (Altes Land)vor. Wir kommen mit Ihnen darüber ins Gespräch und versuchen nachzuempfinden, was ihre Texte so besonders macht. Wir porträtieren die Autor*innen, und betten ihr Werk in Lebens- und Zeitumstände.

     

    Leitung: Sigrid Seebach-Blum, Heike Komma.

  • 2019-06-19 14:30 - 2019-06-19 16:00

    Sie kamen gut weg in den Literaturkritiken der Feuilletons, sie haben einen Buchpreis bekommen – oder sie landeten weit oben auf den Bestsellerlisten. Ob solche Bücher auch in späteren Jahren noch mit Freude und Spannung gelesen werden, kann man oftmals nur im Rückblick sagen. Wir stellen Ihnen Bücher aus dem Zeitraum seit der Gründung des KirchplatzTreffs vor, von denen wir meinen, dass sie über die Tagesaktualität hinaus interessant sind. Wir lesen Ihnen Abschnitte aus Werken von Jostein Gaardner (Sofies Welt), Frank MCCourt (Ein rundherum tolles Land) Daniel Kehlmann ((Die Vermessung der Welt) Juli Zeh (Nullzeit) und Dörte Hansen (Altes Land)vor. Wir kommen mit Ihnen darüber ins Gespräch und versuchen nachzuempfinden, was ihre Texte so besonders macht. Wir porträtieren die Autorinnen, und betten ihr Werk in Lebens- und Zeitumstände.

     

    Leitung: Sigrid Seebach-Blum, Heike Komma