BRK-Kurs „Lebensretter112“

Neue Termine im Herbst 2018

Im Kurs „Lebensretter112“ erläutert ein erfahrener BRK-Mitarbeiter beispielsweise, wie man reanimiert, Blutungen stillt oder einen Herzinfarkt erkennt.

„Jeder kann in eine Situation kommen, in der schnelles Reagieren notwendig ist“, weiß Alexander Weiher, Erste Hilfe-Experte des Bayerischen Roten Kreuzes Kreisverband Bayreuth. „Unser Erste Hilfe-Kurs „Lebensretter112″ vermittelt das nötige Wissen und gibt Sicherheit, um im Notfall Leben retten zu können.“

Rund zwei Stunden dauert der BRK-Kurs, der für jeden geeignet ist, der darauf vorbereitet sein möchte, zum Helfer zu werden. „Es ist egal, ob jemand schon einen Erste Hilfe-Kurs besucht hat oder denkt, eine Auffrischung des einmal Erlernten wäre nötig – jeder ist willkommen“, so Weiher. „Viele sind erstaunt, was sich in diesem Bereich in den letzten Jahren geändert hat und sind froh, nun gut gewappnet zu sein.“ Nur ein Beispiel: Es gibt nun einen neue Technik, mit der die stabile Seitenlage wesentlich einfacher durchgeführt werden kann.

Nach einer kurzen Sommerpause starten im September die neuen Kurse, für die man sich bereits anmelden kann:

Termine

Mi. 19.9.    18:00 – 20:30 Uhr
Mi. 17.10.  18:00 – 20:30 Uhr
Do. 15.11.  18:00 – 20:30 Uhr

Die Kosten pro Teilnehmer betragen 25 Euro.

Anmeldungen werden unter www.brk-bayreuth.de/bildung/bildungszentrum oder der Telefonnummer 0921 403-413 entgegengenommen.

 

Bildquelle: www.stock.adobe.com