Für andere zum Engel werden

Als Business Angel für Unternehmen in der Region engagieren

Die IHK für Oberfranken Bayreuth bietet erfahrenen Geschäftsmännern und -frauen die Möglichkeit, sich als Business Angel zu engagieren und nicht nur ausgewählte Unternehmen zu unterstützen, sondern auch den Wirtschaftsstandort generell zu fördern.

Ziel des 2008 gestarteten IHK-Nachfolger- Clubs, der Business Angel und Unternehmen zusammenbringt, ist es, durch eine erfolgreiche Unternehmensübergabe bestehende Unternehmen und deren Arbeitsplätze zu sichern. „Ein Business Angel beteiligt sich finanziell oder mit seinem wertvollen Wissen an einem oder gleich mehreren Unternehmen – auch an bestehenden“, erklärt Klemens M. Jakob von der IHK für Oberfranken Bayreuth, Standort Bamberg. Grundsätzlich könne jeder zum ‚Engel‘ werden. Branchenkenntnisse, ausgeprägte Unternehmereigenschaften und ein umfassendes Netzwerk aus Experten sind dabei von Vorteil.

Verantwortung auch ohne festen Job

„Besonders Menschen, die nach ihrer aktiven Karriere eine neue Herausforderung suchen, sind bei uns richtig“, so Klemens M. Jakob. Der mögliche Aufgabenbereich ist vielfältig, so dass man nicht nur helfen, sondern auch selbst dazu lernen kann. „Die Vorteile, sich als Business Angel zu beteiligen, reichen vom Reiz des Neuen bis hin zu Renditegesichtspunkten“, so Jakob.