Nur einen Anruf vom Rundum-Service entfernt

Der BRK Patientenfahrdienst Bayreuth sorgt für mehr Mobilität

In der heutigen Zeit ist Mobilität ein wichtiger Bestandteil  unserer Gesellschaft. Doch wer zum Beispiel im Rollstuhl sitzt oder ohne fremde Hilfe nur eingeschränkt das Haus verlassen kann, braucht Unterstützung für Arztbesuche. Eine wichtige Dienstleistung und Hilfestellung bietet in solchen Fällen der BRK Patientenfahrdienst Bayreuth.

Als zuverlässiger Partner bringt er Menschen mit eingeschränkter Mobilität sicher von A nach B. Mit modernen Spezialfahrzeugen sind Fahrten in sitzender oder liegender Position oder im eigenen Rollstuhl problemlos möglich. Darüber hinaus helfen die speziell geschulten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des BRK Patientenfahrdienstes ihren Fahrgästen sowohl während als auch nach der Fahrt. Ob nur ein paar Stufen zur eigenen Haustüre oder durchs ganze Treppenhaus hinauf bis in den sechsten Stock –  jeder erreicht dank kompetenter Unterstützung wohlbehalten sein Ziel.

In vielen Fällen übernehmen die Krankenkassen die Kosten für den Transfer. Der BRK Patientenfahrdienst rechnet dann direkt mit der Kasse ab.

Der BRK Patientenfahrdienst Bayreuth hilft dabei, sicher und pünktlich zum Ziel zu gelangen.

BU: Der BRK Patientenfahrdienst Bayreuth hilft dabei, sicher und pünktlich zum Ziel zu gelangen.

Bild: Tobias Schif/Pressestelle BRK Bayreuth