So klappt der Umzug ins Pflegeapartment

Kooperation von SeniVita und Umzugshaus Wedlich

Pflegebedürftigen älteren Menschen bietet das SeniVita-Konzept „Betreutes Wohnen Plus“ in vielen Fällen eine gute Alternative zum Pflegeheim. Es ermöglicht eine passende Versorgung und ein Plus an Selbstbestimmung.

In den modernen Pflegewohnanlagen bewohnen Senioren ihr eigenes Apartment, das sie mit Möbeln, Bildern und Erinnerungsstücken individuell gestalten können. Dennoch ist, gerade in hohem Lebensalter, ein Umzug keine leichte Sache – egal, wie notwendig er auch ist. Umso wichtiger: eine gute Vorbereitung und kompetente Begleitung des Wohnungswechsels.

Wer den Umzug nicht im Familienkreis schultern kann oder will, sollte sich rechtzeitig Hilfe suchen. Beim fachgerechten Ein- und Auspacken, beim Transportieren von Kisten und Möbeln, beim Renovieren der alten Wohnung und sogar bei Behördengängen oder Nachsendeanträgen bekommen SeniVita-Kunden dank der Kooperation mit dem Umzugshaus der Wedlich Servicegruppe künftig kompetente Unterstützung. Das Angebot Seniorenumzug des bekannten Partners aus Bayreuth umfasst wahlweise „alles aus einer Hand“ oder ein maßgeschneidertes Leistungspaket.