Treffpunkt Tagespflege

SeniVita bietet Betreuung für Bewohner und externe Gäste

Unter dem Namen Betreutes Wohnen Plus bietet das Bayreuther Unternehmen SeniVita pflegebedürftigen älteren Menschen schon seit einigen Jahren die Möglichkeit, in einem eigenen seniorengerechten Apartment zu leben und zusätzlich eine hausinterne Tagespflegeeinrichtung zu besuchen. In den Seniorenhäusern in Hummeltal, Waischenfeld, Pottenstein, Pegnitz und Gefrees steht die Tagespflege seit jeher auch externen Gästen offen und ist damit ein beliebter Treffpunkt.

„Sowohl für Bewohner, die bei uns ein Apartment gemietet haben, als auch für die Tagesgäste, die noch im eigenen Zuhause oder bei Angehörigen leben, ist die gemeinsam verbrachte Zeit in der Tagespflege ein wichtiger Bestandteil des Alltags“, erklärt Elvira Wolf, Bereichsleiterin Tagespflege bei SeniVita. „Die älteren Menschen genießen vor allem das Miteinander und können ganz individuell entscheiden, ob und an welchen Gruppenaktivitäten sie teilnehmen möchten.“

Individuelle Betreuung

Je nachdem, welche Betreuungszeiten – beispielsweise um berufstätige Angehörige zu entlasten – gebucht werden, gehören gemeinsame Mahlzeiten wie Frühstück, Mittagessen sowie Kaffee und Kuchen zum Betreuungspaket. Geöffnet sind die Tagespflegeeinrichtungen der SeniVita-Seniorenhäuser jeden Tag – auch am Wochenende – von 8 bis 16:30 Uhr. Pflegeleistungen richten sich nach den jeweiligen Pflegegraden und Bedürfnissen der Tagespflegegäste. „Auch für schwerstpflegebedürftige und immobile Menschen sowie Gäste mit dementiellen Veränderungen ohne Hinlauftendenz verfügt unsere Tagespflegeeinrichtung über gute Rahmenbedingungen. Sie sind zum einen nicht isoliert, sondern mitten im Geschehen, können aber bei Bedarf auch Rückzugsmöglichkeiten nutzen“, so Elvira Wolf.