Vorteilhaft leben – versüßt den Alltag

Florian Bauer von den Versicherungsdiensten Ries und Kollegen (l.), Dr. Christoph Rabenstein, Kreisvorsitzender des VdK und Lothar Huppmann, Marktleiter des Schneidermarktes in der Gravenreuther Straße in Bayreuth (v. r.), überreichen Hilde Täuber und Gerda Roderer (v. l.) die Geschenkkörbe.

Gerda Roderer ist seit 1999 als stellvertretende Ortsvorsitzende im VdK Ortsverband Bayreuth-Mitte tätig. Seit 15 Jahren hat sie zudem die Position der Vertreterin der Frauen im VdK Kreisverband Bayreuth inne.

Ehrenamtlich engagiert sich seit 1992 Hildegard Täuber im VdK Ortsverband Bayreuth-Laineck. Bis 2010 arbeitete sie als Schriftführerin und dann als Vertreterin der Frauen. Zudem ist sie seit vielen Jahren Sammlerin der VdK-Sammlung „Helft Wunden heilen“.

BU: Beide Damen haben in zwei Jahrzehnten zahlreiche Kranken- und Altenbesuche durchgeführt und Hilfestellungen für alleinstehende, in der Mobilität eingeschränkte Senioren geleistet. © Thomas Kenger